Waldfee

DIE WALDFEE

 

WEIBERKRAFT

 

DOULA

 

HANDFASTING

Verbindung mit dem Segen der Natu
r

KRÄUTERKRAFT

 

JAHRESKREIS

 

WALDFEEN BOTSCHAFTEN


SCHATZKISTE

 

AKTUELL

 

KONTAKT

 

LINKS

 

HOME

 

NEWSLETTER
Ich lebe im Rythmus der Natur und für mich gehören die Feste zu einem fixen Bestandteil meines Lebens.
Gerne kannst du daran teilhaben und mit mir den Jahreskreis erleben.
8 Feste im Jahr, die dem Rhythmus der Natur angeglichen sind.

Im Winter die Zeit der Stille nutzen um in mich zu gehen – Kraft zu sammeln

Im Frühling mit der Natur zu erwachen – zu säen

Im Sommer die Kräfte der Natur zu nutzen -  ernten

Im Herbst danken und ehren

Die Rituale finden großteils in  freier Natur statt.

Wir  spüren, fühlen und erleben die Energien, die uns durch den Jahreskreis führen.

22. September Mabon
Beginn16 Uhr

Anmeldung erbeten

 

 

DEIN WEG durch den Jahreskreis mit dem Zauber von Mutter Natur

 

 

 

MABON - Erntedank

Wir wandern durch das Waldfeental und ernten für unseren Kranz
Meditation im Schoß von Mutter Natur.
Feiern Mutter Natur und Danken für Ihre Gaben.

Es ist die Zeit der Ernte dessen, was man gesät hat. 
Man bereitet sich vor innerlich Abschied von diesem Jahr zu nehmen.
Es ist also eine weitere Möglichkeit der Danksagung für die bisherigen Gaben.

Mabon ist ein Sonnenfest und wird gekennzeichnet durch die Herbst-Tagundnachtgleiche, das heißt zu diesem Zeitpunkt haben Tag und Nacht die gleiche Länge.

In der Natur ist es deutlich zu spüren: der Sommer ist endgültig vorbei, laut unserem heutigen Kalender beginnt der Herbst. 
Die Ernte ist vollständig eingefahren, Blätter färben sich, gelbe Stoppelfelder leuchten im herbstlichen Sonnenlicht, und die Zugvögel sammeln sich. 
Es werden Vorbereitungen für den Winter getroffen. Man kuschelt sich abends gemütlich aufs Sofa, zündet den Ofen oder Kerzen an, denn die Dunkelheit 
gewinnt in der kommenden Zeit wieder an Oberhand.
Wir danken für alles Gute in diesem Jahr.
Es ist eine gute Zeit, um eine persönliche Bilanz zu ziehen.

Gemeinsam Danken wir Mutter Natur für Ihre Gaben 
binden einen schönen Kranz mit den farbenprächtigen Geschenken die uns die Natur jetzt noch gibt.
Wir legen ein Naturmandala und übergeben es dem Feuer oder dem Wasser als Danke für alle die schönen Geschenke des Sommers
Tanzen mit Mutter Erde um das Lagerfeuer und Trommel und feiern den Abschied des Sommers.

Waldfeental
Haarland 32, 4284 Tragwein
Bei Interesse Mail an Sabin oder Kontakt übers FB
© by Sabin die Waldfee